Über Michael Bidner

Ausbildung in den USA / Columbus Ohio

– 1959: Siebert Elementary School
– 1963: Berwick Elementary School / Promotion Certificate
– 1965: Johnson Park Junior High School / Promotion Certificate
– 1966: Bexley High School

Ausbildung in Deutschland / Grafing bei München

– 1969: Gymnasium Grafing
– 1971: Baupraktikum München
– 1974: Fachhochschule München / Dipl.-Ing. (FH)
– 1976: Bayer. Staatsbauverwaltung geh.techn. Dienst / Staatsprüfung
– 1985: Technische Universität München / Dipl.-Ing. UNIV

michael-bidner

Architekturbüro (Gründung 1983)

Mitgliedschaften als Architekt

seit 1979: Bayerische Architektenkammer
seit 1987: Verband Deutscher Architekten
seit 1997: Arbeitsgemeinschaft Landwirtschaftliches Bauwesen Bayern e.V.
seit 2008: Rumänische Architektenkammer

Seminare als Referent

1979 – 1989: VHS „Kostengünstiges und flächensparendes Bauen“
1994: US-Embassy „Der Modulbau“ Raumzelle für den Wohnungsbau
1995 – 1998: Hanns Seidl Stiftung Wildbad Kreuth „Holzbau für Kommunalpolitiker“
1996: LHK-Rosenheim „Holzrahmen Systembauweisen“

Forschung

1993: Projektleiter des Pilot-Projekts „Neubau eines Einfamilienhauses“
Holzrahmenbauweise als Modulhaus mit Fertigung in USA für das staatliche Versuchsgut Grub bei München
Bauherr: Bayerisches Staatsministerium für Landwirtschaft Ernährung und Forsten

1995: Mitglied der Arbeitsgruppe „Wissenschaftliche Begleitung des amerikanischen Holzbaus“
in Bayern / Oberste Baubehörde im Bayerischen Staatsministerium des Inneren
Prof. Dr. Ing. Theodor Hugues, Lehrstuhl für Entwerfen, Baukonstruktion, und Baustoffkunde an der Technischen Universität München

1995: Mitglied des Forschungsprojekts „SOLEG“
Solar gestützte Energieversorgung von Gebäuden
Kooperationspartner: ZAE-Garching + FhM mbH-München

 

 

Auszeichnungen

1988: 1. Preis Bundeswettbewerb (LBS + Schöner Wohnen)
Einfamilienhäuser auf kleinen Grundstücken (Haus Baldham)

1996: Nominierung für den Bayerischen Innovationspreis

1998 – 2000: Bidner & Eberle
Ankauf – EU-Wettbewerb: Ideen- und Realisierungswettbewerb
Kostenminimierung im Wohnungs- und Städtebau – niederigere Baupreise mit innovativen Bauverfahren bei Sanierung und Neubau
Auslober – Stadt Chemnitz und Initiativkreis Bauen und Umwelt e.V.

2002: Bidner & Bitschi
2. Preis eingeladener Wettbewerb „Anzing“
Plangutachten Neubau Ortszentrum Anzing mit Bürgersaal
Gemeinde Anzing

 

Kontaktieren Sie mich

Wenn Sie Fragen haben, zögern Sie bitte nicht mich zu kontaktieren.
Nutzen oder gerne das Kontaktformular, schreiben Sie mir eine Mail oder rufen Sie einfach an.

Tel 0 8106 – 37 595 75
Fax 0 8106 – 37 595 76
www.architekturbuero-bidner.de
info@architekturbuero-bidner.de